Seite auswählen

Was ist die Jugendfeuerwehr?
Die Jugendfeuerwehr ist die Nachwuchsorganisation der Freiwilligen Feuerwehren. Träger ist somit die jeweilige Verbandsgemeinde.

Was macht man in der Jugendfeuerwehr?
In der Jugendfeuerwehr lernt man das kleine 1x1 der Feuerwehr – und das mit viel, viel Spaß. Doch das Thema „Feuerwehr“ sollte nur die Hälfte der Übungszeit innerhalb eines Jahres in Anspruch nehmen. Die restliche Zeit stehen ganz im Zeichen der allgemeinen Jugendarbeit. Hier legt jede Jugendfeuerwehr ihre eigenen Schwerpukte. Einige Beispiele: Basteln, Ostereier anmalen, Kürbisse schnitzen, Nistkästen aufhängen und pflegen, schwimmen, Wasserspiele usw. Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Natürlich trifft man sich auch mit anderen Jugendfeuerwehren zu Fahrten oder Zeltlagern.

Was ist die Kreisjugendfeuerwehr?
Die Kreisjugendfeuerwehr ist ein Zusammenschluss der Jugendfeuerwehren im Landkreis Kaiserslautern. Unter der Leitung des Kreisjugendfeuerwehrwartes werden bei Treffen der er Jugendwarte Themen und Probleme rund um die Arbeit der Jugendfeuerwehr besprochen und gemeinsame aktivitägen wir Zeltlager oder Wettbewerbe organisiert.
Hier trifft sich dann auch das Jugendforum in das jede Jugendfeuerwehr zwei Jugendliche entsendet um die Sichtweise der Jugendlichen in die Entscheidungen mit einfliesen zu lassen, denn schließlich gibt es die Jugendfeuerwehr für die Jugendlichen und nicht für das Betreuerteam.

Mit dieser Internetseite wollen wir Dir die Möglichkeit verschaffen, einen Überblick über die Jugendfeuerwehren im Landkreis Kaiserslautern zu gewinnen.

 

Pin It on Pinterest

Shares